Flugtraining - Federspieltraining 

Das Federspieltraining ist eine wichtige Trainingsmethode um alle Falkenarten zu guten, geschickten und ausdauernden Fliegern zu bekommen. 

Dabei wird das Federspiel – Kommunikationsmedium und Ersatzbeute zugleich, in der Luft geschwungen, während der Falke dieses anjagen soll. Kurz bevor der Vogel das Federspiel greifen kann wird es in Flugrichtung weggezogen, so dass der Vogel durchstarten muss, oder wie der Falkner sagt, einen “Durchgang” machen muss. Der Falke punktet und jagd die Beuteattrappe erneut an.

Durch das beständige Wegziehen des Federspieles wird nicht nur Flugmuskulatur aufgebaut, es wird gleichzeitig auch Ausdauer und Wendigkeit trainiert.

Das Federspieltraining ist seit vielen Jahrhunderten festes Bestandteil des Falkentrainings.